FANDOM


CentOs 7.1: Bearbeiten

yum -y install openssh-server openssh-clients

systemctl enable sshd.service systemctl sshd start

sudo yum install net-tools

netstat -tulpn | grep :22 (hiermit prüft man nach, dass Port 22 offen ist)

firewall-cmd --zone=public --add-port=22/tcp --permanent (Port 22 in der Firewall öffnen, In CentOs 7 wird FirewallD benutzt) firewall-cmd --reload

vi /etc/ssh/sshd_config (hiermit kann man die Konfiguration ändern, wenn bedarf besteht. Z.B. könnte man den Root Login allgemein deaktivieren "PermitRootLogin no". Oder "PasswordAuthentication yes", was nur das Einloggen per Passwort deaktiviert. Nach der Änderung den sshd Service neustarten)

mkdir .ssh (im User Verzeichnis den .ssh Ordner anlegen) chmod 700 .ssh

touch .ssh/authorized_keys

chmod 600 .ssh/authorized_keys

echo "ssh-rsa dein_public_key" > .ssh/authorized_keys

restorecon -R -v /root/.ssh (dieses Command ist nur für den Root User notwendig, mit dem funktioniert nicht alles wie bei normalen Usern)

Linux Mint 18.2 Bearbeiten