FANDOM


Befehl Beschreibung
ssh git@git.honico.com git projet pfade auslesen
echo 3 | sudo tee /proc/sys/vm/drop_caches speicher befreien, der durch cache von linux belegt ist
sudo update-rc.d imand defaults Imand ins autostart eintragen, centos < 6.7
scp user@12.12.13.13:/path/bla . file vom server kopieren
scp filepath user@2.3.4.5:/path file auf den server kopieren
sed -i -e 's/einString/g' file.xml ersetze alle vorkommen eines strings in der datei
ps aux | grep java nach dem java prozess suchen
uptime server laufzeit anzeigen
date server uhrzeit lesen
rsync -zr stock iman@5.4.5.5:/path synchronisiert dateien zwischen servern
rsync -zr --remove-source-files .... löscht dabei die Source Files
vi /etc/hosts urls zu ip zuweisen, falls dns mal wieder nicht geht
free -m ram infos
vi /etc/*-release System Info
lsb_release -a System Version
lscpu cpu infos
cat /proc/cpuinfo | grep 'core id' cpu infos
top prozesse, M nach speicher sortiert, P nach cpu sortiert
htop t drücken, um nested threads anzusehen
ln -s /honico/iman/iman-server/xslt/ ./xslt verknüpfung anlegen
yum install bc den basic calculater auf centos installieren
df freien Speicherplatz prüfen
du -sh /iman/blabla speicherverbrauch des ordners
tar -zcf archive.tar.gz directory/ ordner zippen, wegen -z
tar -zxf archive.tar.gz ordner unzippen
tar --exclude='./iman-server/log' --exclude='./iman-apache-tomcat-7.0.37/logs' -zcvf iMan_backup_24082017.tar.gz . ordner auslassen, am Ende des Pfades darf kein / stehen
usermod -G gruppe user User einer Gruppe zuordnen, usermod ist in /usr/sbin
useradd iman den iman benutzer erstellen
groups user nachschauen in welchen gruppen ein user ist
split -l 1000 dateiname splitten eine Textdatei in mehrere mit 1000 Zeilen
sendmail -t adresse < datei mails testen, in der Datei muss "Subject: bla" und ein Paar zeilen stehen
netstat -tulpen ein portscan auf dem rechner
vim ~/.bashrc alias anlegen, um shortcuts zu definieren (vorher ins home verzeichnis)
. ~/.bashrc alias aktivieren ohne neuzustarten, allerdings bleiben so auch alte einträge drin
ip addr show externe ip des servers anzeigen
ls -lah Dateien mit Größen in MB anzeigen
ulimit -u threadlimit des eingeloggten users
top -b -H -u myfasuser -n 1 | wc -l anzahl der threads des users
xmllint --format pfad pretty print datei
(in vim) set ft=plain farbe abstellen
(in vim) :set fileformat=unix löst das Problem bei manchen Scripten
xmllint --format --recover foo.xml xml einrücken
1,$!xmllint --format --recover - 2>/dev/null innerhalb von vim einrücken
sudo /sbin/chkconfig --add imand

sudo /sbin/chkconfig imand on

iman scripte bei Red Hat Enterprise Linux Server release 6.5 (Santiago) ins autostart hinzufügen. https://linux.die.net/man/8/chkconfig
systemctl list-unit-files auflisten von prozessen, um autostart infos zu lesen
sudo systemctl enable iman@[your user] autostart mit systemctl
yum install ntp

/etc/init.d/ntpd stop

ntpdate pool.ntp.org

/etc/init.d/ntpd start

zeit synchronisation
firewall-cmd --permanent --add-port=3306/tcp port in der firewall freischalten
firewall-cmd --zone=external --list-all firewall infos